Unternehmen

Mit gewöhnlicher Begabung und
ungewöhnlicher Beharrlichkeit ist alles zu erreichen.
Thomas Buxton

Die isFINANCE AG

ist bundesweit aktiv. Unsere Bankkaufleute beraten und betreuen ihre Kunden in allen finanziellen Fragen. Unsere inhabergeführte Gesellschaft und unsere Berater unterliegen keinen Absatzinteressen anderer Gesellschaften oder Gruppen des Finanzmarktes und agieren somit unabhängig!

Aufgrund einer offenen Produktauswahl, den hohen Qualitätsstandards in der Beratung und der Kompetenz unserer Berater sind wir den weiter zunehmenden Herausforderungen der Kapitalmärkte gewachsen und finden individuelle Lösungen für unsere Kunden.

Lassen Sie es uns beweisen.

Wie wir arbeiten

Aus Sicht eines Finanzberaters funktioniert Vermögensaufbau wie der Bau eines Wohnhauses aus Sicht eines Architekten:

Planen, organisieren und beschaffen.

Dies sind die Kerntätigkeiten, die aus Wünschen Realität werden lassen. Zunächst bringen wir gemeinsam mit Ihnen Transparenz in Ihre Finanzen und erarbeiten eine Finanzstruktur, die Ihrer finanziellen Lebensplanung gerecht wird. Im Anschluss daran beschaffen wir Ihnen – auch weltweit – die geeigneten Produkte des Kapitalmarktes, die Sie für eine optimale Umsetzung Ihrer Finanzpläne benötigen.

Dies sind die wichtigsten Tätigkeiten unserer Berater, damit Ihre finanziellen Ziele und Wünsche nicht nur Träume bleiben. Ganz zu Anfang schaffen wir Transparenz und analysieren Ihre finanzielle Lebenssituation. Dann erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen Plan für eine sinnvolle finanzielle Struktur Ihres Vermögens. Zum Abschluss realisieren wir die notwendigen Schritte durch die Investition in die richtigen Finanzprodukte. Doch wir gehen weiter, wo andere aufhören – ohne eine unablässige Kontrolle, ob die gesetzten Ziele auch erreicht werden können und eine ständige Prüfung der eingesetzten Finanzprodukte, ob sie ihren Zweck erfüllen, kann eine erfolgreiche Finanzberatung nicht funktionieren. Daher ist eben eine langfristige, vertrauensvolle und nachhaltige Beratung und Betreuung wichtig.

Interview mit dem Vorstand

Die Beratungsphasen

Unsere Berater agieren in klar definierten Schritten bei ihrer Beratung:

  • Informationsaustausch zum gegenseitigen Verständnis
  • kostenlose Analyse der finanziellen Rahmenbedingungen
  • Erarbeitung einer individuellen Problemlösung für die Ziele des Kunden unter Berücksichtigung seiner Anforderungen und finanziellen Verhältnisse
  • Präsentation der Lösung und Abstimmung der notwendigen Anlageentscheidungen
  • Umsetzung der abgestimmten Anlageentscheidungen
  • fortlaufende Kontrolle der gewählten Anlagen nach Mehrwert und Zielkonformität für den Kunden

Allgemein geltende Grundsätze

In allen Schritten der Beratung und Betreuung berücksichtigen wir die geltenden Grundsätze

  • zur Anlegerberatung,
  • zum Verbraucherschutz,
  • zur Ordnungsmäßigkeit der Finanzberatung,
  • zur vorgeschriebenen Dokumentation und
  • zum Datenschutz.

steinbachJörg Steinbach

startete im Jahre 1991 eine Lehre als Bankkaufmann bei der Berliner Bank AG in Berlin. Nach seiner Ausbildung erhielt er als einer von wenigen ausgelernten Bankkaufleuten die Möglichkeit, ein internes Förderprogramm der Berliner Bank AG zum Juniorvermögensberater zu absolvieren. Danach wurde er Assistent des Chefvermögensberaters, bevor er neben einer mehrjährigen Tätigkeit als Anlageberater in einer Bankfiliale eine weiterführende Qualifizierung zum Bankfachwirt und anschließend Bankbetriebswirt erfolgreich vor der IHK Berlin beendete.

Thomas Richter

lernte ab 1990 zunächst in der Versicherungswirtschaft die Finanzdienstleistung von der Pike auf kennen, sammelte erste Vertriebserfahrungen, baute eine eigene Vertriebsorganisation auf und leitete diese, bis er 1995 in den Bankenbereich wechselte. Als Vermögensberater der Dresdner Vermögensberatung GmbH, eine Tochtergesellschaft der damaligen Dresdner Bank, betreute er vermögende Privatkunden und absolvierte eine Ausbildung an der Bankakademie Berlin.